Entdecke jetzt die neuen E-MTB Modelle. Zu den Bikes

Triff einen unserer Berater und teste dein Wunschbike. Zu den Events

Werde ein Teil der NICOLAI Family. Wir suchen dich

SATURN 16 MGU

    Ab
    10.999,00 €
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Komplettbike)
    • Verfügbar

Bestellbar ab sofort. Lieferbar ab 01.07.2024

SIZE 
COLOUR 
EXPLORER KIT 
AKKU 

SATURN 16 MGU

Next Level E-Enduro

Das Saturn 16 MGU integriert gleich mehrere innovative Technologien in einem zukunftsweisenden Gesamtsystem. Als 29er E-Enduro kombiniert es unsere leistungsfähige Saturn Full-Suspension Basis mit der Pinion E1.12 Motor.Gearbox.Unit. Die MGU ist ein einzigartiges, neues Antriebssystem, das einen verschleißfreien, bürstenlosen Hochleistungsmotor und ein elektronisch unter Last schaltbares 12-Gang Getriebe mit 600 % Gesamtübersetzung in einem kompakten Gehäuse vereint. Kraftfahrzeuge verwenden aus gutem Grund keine Kettenschaltungen. Durch die Motorleistung allein liegt beim Saturn 16 MGU im ersten Gang ein Drehmoment von beeindruckenden 160 Nm am Hinterrad an. Derart hohe Kräfte belasten eine Schaltung extrem und sorgen für einen starken Verschleiß. Das in der Motor.Gearbox.Unit verbaute Pinion 12-Gang Getriebe setzt deswegen auf bewährte, hochbelastbare Automobil-Technologie, bei der zwei hintereinander geschaltete Getriebesätze mit Stirnradverzahnung zum Einsatz kommen. Pinion Getriebeschaltungen sind seit über 10 Jahren im Mountainbike-Sport im Einsatz und haben sich dort unter härtesten Bedingungen bewährt. Am Saturn 16 MGU gibt es kein Schaltwerk, das aus der Reihe tanzen, verbiegen oder abreißen kann, keine Schaltzugspannung, die nachgestellt werden muss, um den Gangwechsel sauber hinzubekommen, kein tellergroßes Ritzelpaket, das Laub und Dreck einsammelt. Die Schalt- und Antriebskomponenten sind in einem robusten, abgedichteten Gehäuse sicher vor Schmutz, Nässe und Beschädigung geschützt. Die Pinion MGU arbeitet extrem zuverlässig und ist annähernd wartungs- und verschleißfrei. Ein einfacher, schneller Ölwechsel ist nur alle 10.000 km erforderlich.

VERSION 8.0

Performance first

Das Saturn 16 MGU kommt als 8.0 Version mit einer Top-Ausstattung, die optimal auf die Einsatzbereich Enduro und All Mountain abgestimmt ist. Die Performance steht hier klar an vorderster Stelle. Bei den Federelementen kommen mit der Fox Factory Produktline die leistungsfähigsten Komponenten des Marktführers zum Einsatz. Die Fox 38 Float Factory erlaubt mit dem Grip2 Dämpfer im Handumdrehen ein professionelles, individuelles Setup. Mit 160 mm Federweg bändigt sie jeden Trail und sorgt mit einem verwindungssteifen Chassis und kräftigen 38 mm Standrohren für höchste Lenkpräzision.

Pinion Motor.Gearbox.Unit

optimale, dynamische Leistungsabgabe und blitzschnelle, präzise Schaltvorgänge

Die Pinion MGU verbindet Motor, Getriebeschaltung, Sensoren und Steuersysteme zu einer perfekt aufeinander abgestimmten Einheit, deren Größe und Gewicht aktuellen E-MTB Mittelmotoren für externe Schaltungen entspricht. Alle Komponenten der Pinion MGU werden, wie auch die NICOLAI Saturn Basis, nach hohen Industriestandards in Deutschland gefertigt. Angetrieben wird das Pinion E-Drive System von einem kompakten, verschleißfreien,  bürstenlosen Motor, der eine maximale Leistung von 600 W zur Verfügung stellt und eine maximale Unterstützung von 400 % liefert. Bei einem vergleichbaren Antriebsmoment von ca. 85 Nm wird im ersten Gang ein Drehmoment von beeindruckenden 160 Nm am Hinterrad erreicht. 

Smart.Shift - intelligent Schalten

Gangwechsel innerhalb eines Sekundenbruchteils, auch unter Last

Mit dem Pinion Smart.Shift Schaltsystems und einer hochauflösenden Sensorik erfolgt der Gangwechsel beim Saturn 16 MGU innerhalb eines Sekundenbruchteils und ist auch unter Last möglich. Die optimierte Ergonomie und Haptik des elektronischen TE1 Triggers liefert ein intuitives Schalterlebnis mit klarem Feedback. Dank der Smart.Shift Technologie weiß das Saturn 16 MGU, wann der optimale Moment für einen Gangwechsel ist. Bei Nutzung der optionalen Pre.Select und Start.Select Funktionen kann die MGU Gangwechsel daher auch automatisch ausführen. Mit Pre.Select schaltet das System beim Fahren ohne Pedalieren automatisch in den für die jeweilige Geschwindigkeit optimalen Gang, so dass man beispielsweise bei Bergabfahrten direkt wieder antreten kann, ohne ins Leere zu treten oder manuell mehrere Gänge runterschalten zu müssen. Wenn man Start.Select nutzt, schaltet die MGU automatisch in einen vorgewählten Gang und verhindert somit ein mühsames Anfahren im falschen Gang. 

E-Assist Unterstützungsstufen

Das E-Drive System des Saturn 16 MGU bietet vier Unterstützungsstufen: ECO ist auf maximale Reichweite ausgelegt. Mit FLY kann die volle Leistung des Antriebs jederzeit abgerufen werden. Bei den Stufen FLOW und FLEX handelt es sich um adaptive Fahrmodi. Sie sind progressiv ausgelegt und passen den Grad der Unterstützung optimal an die momentane Fahrsituation und das jeweilige Gelände an. Zusätzlich stehen eine Anfahrhilfe und ein Extra-Boost auf Tastendruck zur Verfügung. Alle Modi können in der FIT E-Bike Control App an die individuellen Bedürfnisse und Vorlieben angepasst werden. 

Remote LED Bedienteil

Das Remote LED Bedienteil verfügt über ein integriertes Display, das eine hervorragende Ablesbarkeit bei allen Lichtverhältnissen ermöglicht. Neben der Anzeige der Basis-Fahrdaten wie Geschwindigkeit, Reichweite, Ladezustand und Fahrmodus kann es zur Steuerung und Verwaltung einer Vielzahl weiterer Funktionen genutzt werden. Die Menüführung ist besonders übersichtlich gestaltet. In Kombination mit der FIT E-Bike Control App können auch Funktionen wie Tourenplanung und Navigation genutzt werden. Mittels Freischaltung von Komoot in der Smartphone-App kann das Display für die Turn-by-Turn Navigation genutzt werden. 

Akkus

vollintegrierter Ultracore 720 oder teilintegrierter Ultracore 960

Die Energieversorgung des Saturn 16 MGU wird durch die neueste Generation von Lithium-Ionen-Batteriezellen sichergestellt. Ein intelligentes Batteriemanagementsystem schützt den Akku dabei vor Überlastung. Wir bieten hier zwei Akkugrößen zur Auswahl an: den vollintegrierten Ultracore 720 und den teilintegrierten Ultracore 960. Die Zahlen geben die jeweilige Kapazität in Wattstunden an. Der Akku kann über eine Ladebuchse im Bike oder ausgebaut geladen werden. Ein Long-Life-Mode ermöglicht dabei ein intelligentes Laden und erhöht die Akku-Lebensdauer signifikant. In der Basisausstattung ist der Ultracore 720 Akku enthalten. Der Ultracore 960 ist optional erhältlich und wird zusammen mit unserer Toolbox montiert, die perfekt in den Übergang vom Akku zur Motor.Gearbox.Unit integriert ist.

Gates Carbon Drive

Sauber, leise, langlebig

Der Gates Carbon Drive ist ein Carbonfaser verstärkter Antriebsriemen, der die Kraft effizient, leise und spielfrei ans Hinterrad überträgt, ohne sich dabei zu längen. Eine Mittelführung der Riemenrippen verhindert das Abspringen. Der Gates Carbon Drive benötigt im Gegensatz zur Kette weder Schmierung noch besondere Pflege. Schmutz und Schlamm können einfach mit Wasser abgespritzt werden. Die Lebensdauer eines Carbon Drive Antriebs kann die einer konventionellen Kettenschaltung um ein Vielfaches übertreffen.

GBT3 Riemenspanner

Gates Carbon Drive x Enduro E-MTB´s

Der GBT3 Riemenspanner ermöglicht es, dass der Gates Carbon Drive auch an einem Enduro E-MTB mit großem Federweg und einem hohen Schwingendrehpunkt eingesetzt werden kann. Bei dieser Art von Suspension-Design kommt es beim Einfedern des Hinterrads zu einer deutlichen Vergrößerung des Abstands zwischen Tretlagerachse und Hinterradachse. Die Aufgabe des Riemenspanner ist es, die Distanz-Differenz am Riemen zu kompensieren.

Overload Bashguard

Für den intensiven MTB Geländeeinsatz

Der Overload Bashguard von UT wurde speziell für Gates Carbon Drive Riemenscheiben an Pinion Getrieben entwickelt. Gerade im intensiven MTB Geländeeinsatz kann es beim Überfahren von Felsen oder Baumstämmen zum Aufsetzen der vorderen Riemenscheibe kommen. Der Overload Bash Guard ist robust genug, um den Antrieb vor Schäden zu schützen und verhindert durch seitliche Führung ein Abspringen des Riemens. Beim Fahren unter schlammigen Bedingungen oder bei Schnee sorgt er zudem für eine geringere Verschmutzung der Riemenscheibe. 

Insert Bearings

Vierfach gedichtete vollkugelige Rillen- und Schrägkugellager

Der Hinterbau eines Fullsuspension Bikes ist im Fahrbetrieb hohen dynamischen Belastungen ausgesetzt. Im Fokus liegen hier die Lagerpunkte, an denen die Kräfte zwischen den Bauteilen übertragen werden. Die an unseren Rahmen verbauten vollkugeligen, doppelt gedichteten Lager der Marke Enduro haben nicht nur Bestnoten bei der Kraftübertragung, sondern auch ein besonders geringes Losbrechmoment, was für ein sensibles, leichtgängiges  Ansprechverhalten des Fahrwerks sorgt. Gleichzeitig bieten sie eine bestmögliche Abdichtung gegen Schmutz und Nässe für eine hohe Lebensdauer und lange Wartungsintervalle.

Explorer Kit

macht aus dem Saturn 16 MGU ein SUV

Wenn du das Saturn 16 MGU gern als SUV, Commuter oder Daily Ride nutzen möchtest, kannst du das Bike mit dem optional erhältlichen Explorer Kit ausrüsten lassen. Das Kit besteht aus robusten Schutzblechen, einem tragstarken Gepäckträger und einer kraftvollen Lichtanlage, die den Vorgaben der StVZO entspricht. Eine Schwalbe Johnny Watts Bereifung verringert den Rollwiderstand. Ein ergonomisches SQLab Cockpit sorgt für eine noch bequemere Sitzposition. Damit ist das Saturn 16 MGU für den Alltag und das Abenteuer gleichermaßen gerüstet. Für eine Explorer Ausstattung empfehlen wir statt des 720 Wh Akkus der Basisausstattung den größeren Ultracore 960. Dieser wird immer zusammen mit einer Toolbox installiert, die harmonisch in den Übergang vom Akku zur Motor.Gearbox.Unit integriert ist.

Topologieoptimierung

Computergestütztes Design zur Optimierung von Haltbarkeit, Funktion und Gewicht

Bei der Konstruktion von Dreh- und Frästeilen setzen wir FEM Software (Finite Elemente Methode) ein, mit deren Hilfe die im späteren Einsatz auftretenden Belastungen simuliert werden können, um die optimale Gestalt (Topologie) dieser Bauteile zu ermitteln. Kritische Bereiche der Konstruktion werden auf diese Weise sichtbar und können durch Materialzugabe verstärkt werden, wogegen an weniger belasteten Stellen Material eingespart werden kann. Auf diese Weise können wir hochkomplexe Teile und Baugruppen für unsere Rahmen fertigen, die ein Maximum an Haltbarkeit mit einem Minimum an Gewicht vereinen.

HMT - Hollow Milled Technology

Last- und gewichtsoptimierte, hohl gefräste Volumen-Bauteile

Die Hollow Milled Technologie ist ein Design- und Fertigungsprozess, der beim Bau hochbelasteter Volumen-Bauteile eine maximale Einsparung an Material und Gewicht ermöglicht, ohne die Konstruktion zu schwächen. Zu diesem Zweck werden während der Designphase per Computersimulation die Belastungszonen im Material ermittelt. Hochbelastete Bereiche können so verstärkt werden, in gering belasteten Bereichen kann Material eingespart werden. Diese Methode wird Topologieoptimierung genannt. Der Einsatz modernster 5-Achs Fräsmaschinen erlaubt es uns, hochkomplexe, hohl ausgefräste Rahmenkomponenten aus einem Stück zu fertigen und das optimierte Design mit höchster Detailtreue zu übertragen. 

5 Rahmengrössen

Adaptive Geometrie und lastabhängige Modifikation

Dieser Rahmen wird von uns in 5 Größen von S bis XXL angeboten, passend für Körpergrößen von 1,55 und 2,10. Eine Zuordnungstabelle von Körper- und Rahmengrößen findet sich im Tech Sheets Anhang zu diesem Modell. Einen perfekt passenden Rahmen zu bauen, bedeutet mehr, als nur seine Grundform zu skalieren. Wir berücksichtigen hier verschiedene Faktoren in Hinblick auf Körperproportionen und Fahrergewichte, zum Beispiel angepasste Rohrquerschnitte, modifizierte Fahrwinkel und besonders niedrige Einstiegs- und Überstandshöhen für S-Größen oder Rahmenverstärkungen, die das hohe Gewicht und die größere Körperkraft bei Fahrern von XXL-Rahmen berücksichtigen. Für eine Feinabstimmung der Geometrie können Sattelposition, Vorbauhöhe, oder Lenkerbreite und Neigung variiert werden.

Pulverbeschichtung und Eloxal

Extralove

Neben der Basis-Konfiguration, in der wir den Rahmen in seiner modellspezifischen Farbe pulverbeschichtet und mit schwarz eloxierten, montierten Frästeilen anbieten, gibt es die Option der individuellen Farbwahl. In unserer werkseigenen Pulverbeschichtungsanlage verarbeiten wir über 50 Farben, die jeweils in hochglänzend oder in seidenmatt aufgebracht werden können.

7020 Aluminium

Nachhaltig und dauerhaft, der Stoff aus dem die Träume sind

Wir fertigen alle NICOLAI Rahmen aus 7020-T6 Flugzeugaluminium und sind überzeugt, dass diese Legierung der überlegene Werkstoff bei der Konstruktion von Mountainbikes ist. Gegenüber der sonst im Fahrradbau üblichen Legierung 6061-T6 (AlMg1SiCu) hat 7020-T6 (AlZn4,5Mg1) eine ca. 30% höhere Zugfestigkeit und eine ca. 20% höhere Elastizitätsgrenze. Und wo Carbon-Rahmen im Falle einer Überlast spontan brechen und kollabieren können, sind NICOLAI Bikes so berechnet und konstruiert, dass es bei Überlast zu einer Verformung in einem definierten Bereich des Rahmens kommt, was die Gefahr von schweren Stürzen und Verletzungen deutlich reduziert. Ein NICOLAI Alurahmen ist so ausgelegt, dass er auch unter harten Wettkampfbedingungen viele Jahre standhält.

NICOLAI Schweißtechnik

Handwerkskunst und Engineering in Perfektion

Wir schweißen unsere Rahmen per Hand im WIG-Verfahren. Unsere Schweißer sind dafür speziell geschult und verfügen über langjährige Erfahrung. Für jedes Modell und jede Rahmengröße wird eine präzise Schweißvorrichtung gebaut, die sogenannte Rahmenlehre. Darin werden die CNC-geschnittenen Rohrsätze mit sämtlichen Dreh- und Frästeilen eines Rahmen, die verschweißt werden sollen, passgenau zusammengesetzt und fixiert. Die Rahmenbauteile werden zuerst mit einzelnen Schweißpunkten geheftet, an genau vorgegebenen Stellen in definierter Reihenfolge und dann, um Verzug und Verspannungen zu minimieren, in mehreren Durchgängen verschweißt.

Garantie und Ersatzteilversorgung

Auf alle Rahmenmodelle gewähren wir 5 Jahre Garantie gegen Brüche und Materialversagen, auch im Renneinsatz oder bei Sprüngen. Voraussetzung ist, dass die jeweiligen Modelle im Rahmen ihres ausgewiesenen Einsatzzwecks genutzt werden und nur mit den Komponenten ausgestattet wurden, für die eine Freigabe vorliegt. Zudem garantieren wir für alle Modelle eine Ersatzteilversorgung über einen Zeitraum von mindestens 10 Jahren. Da wir sämtliche Bauteile unserer Rahmen selbst und auf unseren eigenen Maschinen fertigen, ist im Einzelfall sogar eine Nachproduktion von Ersatzteilen über den Zeitraum von 10 Jahren hinaus möglich.

BIKEBOX

Für unseren Mailorder-Versand haben wir eine aufwändige Mehrweg-Bikebox entwickelt. Darin kommt das neue NICOLAI-Bike in einem Holzrahmen geschützt und garantiert sicher beim Kunden an und ist nach wenigen Handgriffen einsatzbereit. Dieselbe Box wird wiederverwendet, wenn das Bike für eine Reparatur oder einen Service zu uns zurück gesendet werden soll. Sämtliche Versandsicherungen der Bikebox wie Polster, Zurrgurte, Halterungen und Verschraubungen sind ebenfalls wiederverwendbar.

TECH SHEET

SATURN 16 MGU

PRESSE / FOTOS

SATURN 16 MGU

TECH SHEET

SATURN 16 MGU

PRESSE / FOTOS

SATURN 16 MGU