DAS SIND WIR - NICOLAI BICYCLES

Unser Firmensitz befindet sich im beschaulichen Lübbrechtsen, eingebettet in Felder, Wiesen und Berge. Ein umgebautes Bauernhaus des 19. Jahrhunderts ist unsere Schaltzentrale. In unscheinbarer Atmosphäre, mit Detailversessenheit, hoher Handwerks- und Schweißkunst, der Erfahrung leidenschaftlicher Biker sowie der gewissen Extra Liebe bauen wir hier einige der besten Bike-Rahmen der Welt. 100 % made in QLF-tal. 100 % made in Germany. Vor über 20 Jahren erfüllt sich Karlheinz Nicolai (Kalle) seinen Traum vom eigenen Mountainbike-Unternehmen und gründet NICOLAI. Mit zwei Schweißern in einer Garage, startet er die Rahmenfertigung. Seit dem ist NICOLAI auf über 25 Mitarbeiter gewachsen.

WHY WE LOVE WHAT WE DO

Alle NICOLAI- Rahmen sind handgemacht. Jeder Einzelne ist ein Unikat und auf spezifischen Kundenwunsch gefertigt. Die Rahmengröße und die Farbe der Bauteile können frei gewählt werden. Neben der Herstellung werden auch alle NICOLAI Rahmen hier in Lübbrechtsen entwickelt. Wir freuen uns dich, hier bei uns, zu einer kleinen Firmenführung begrüßen zu dürfen!

ECHT NICOLAI

Das Lexikon sagt „Die Echtheit ist der Grad der Übereinstimmung zwischen einer Tatsache und deren Darstellung. Die Darstellung ist umso echter, je genauer sie die Tatsache widerspiegelt.“ Ich glaube, dass unsere Kunden die „Echtheit“ unserer Produkte erkennen und sich deswegen für ein Nicolai Bike entscheiden. Wir legen sehr viel Wert auf die Tatsache, dass alle unsere Fahrradrahmen bis zum kleinsten Einzelteil in unserem Hause hergestellt werden. Das ist kein Selbstzweck, denn wir können sehr schnell die Ergebnisse unserer Fahrerprobungen in neue Bikes umsetzen und uns auf die Bedürfnisse unserer Kunden einstellen. Getreu dem Motto „100% made in QLF“ können wir sicherstellen, dass alle Bauteile unseren hohen Ansprüchen genügen.

Wir sind weltweit zu der seltenen Spezies herangewachsen, die von CAD Zeichnungen, Berechnungen, Drehen, Fräsen, Schweißen, Reiben, Richten, Wärmebehandeln, Beschichten und Montieren bis hin zum kompletten Bike alle Tätigkeiten an einem Ort durchführt. Natürlich muss ich mir von einigen Leuten anhören, ich könnte doch sehr viel mehr Geld verdienen, wenn ich die Produkte durch andere billiger herstellen lassen würde. Ich glaube jedoch, dass die Kundschaft ein Gespür dafür hat, wie „echt“ ein Produkt tatsächlich ist und bleibe deswegen meinem Echtheitsgrundsatz treu. Ebenfalls möchte ich um Verständnis dafür bitten, dass wir einige alte Modell-Zöpfe abgeschnitten haben und durch Bikes ersetzt haben, die einfach noch besser sind.

Über 18 Jahre lang haben wir hier im „Külftal“ (Abkürzung QLF-tal) unsere Fähigkeiten immer weiter ausgebaut, um auch in Zukunft „echt“ zu bleiben. Ich bin sicher, dass die Bikes, die wir mit Stolz mit dieser Website vorstellen möchten, zu den Besten der Welt gehören.

Euer Kalle

THE PROCESS

NICOLAI verfügt über die gesamte Wertschöpfungskette, die es braucht, um ein High-End Mountainbike zu fertigen. Alle Prozesse werden inhouse bewältigt, vom Engineering, über die Entwicklung erster Prototypen, bis hin zum fertigen Bike.

ENTWICKLUNG

Jeder NICOLAI Rahmen wird in Lübbrechtsen entwickelt. Es wird konstruiert, Prototypen gebaut und getestet bis wir zufrieden sind. Dabei fließt das Feedback unserer Teamfahrer, unserer Kunden und unsere eigene Erfahrung als Biker ein. Unser Ziel ist dabei immer das gleiche: beste Funktion, Halt- barkeit, Zuverlässigkeit und Gutes besser zu machen.

FRÄSEN

Wir fertigen alle Bauteile für unsere Rahmen selbst. Vom Zuschnitt jedes Rohres, über den CNC-gefrästen Umlenkhebel bis zum Leitungshalter. So können wir optimal unsere hohen Qualitätsansprüche gewährleisten.

SCHWEISSEN

Eines unserer Markenzeichen sind unsere Schweißnähte. Jahrelange Erfahrung und handwerkliches Geschick sind dafür erforderlich. Diese Schweißnähte werden langsam gezogen, wodurch eine besonders stabile Verbindung der Rahmenbauteile entsteht.

RICHTEN

Während des Schweißens wird der Rahmen mehrmals gerichtet, um Spannungen im Rahmen zu vermeiden. Nach dem Schweißen wird der Rahmen abschließend gerichtet, bevor er wärmebehandelt wird.

BESCHICHTUNG

Unsere Rahmen werden ausschließlich mit robusten Oberflächen, wie einer Pulverbeschichtung oder Eloxal, ausgeliefert. Es stehen 33 Farben zur Auswahl. Die Farbe jedes Rahmenbauteils kann frei gewählt werden. Die Pulverbeschichtung findet bei Nicolai statt. Auf Wunsch sind auch 3-farbige Camouflagemuster möglich. Das Eloxieren geschieht extern.

VORBEREITUNG ZUR MONTAGE

Nach dem Beschichtungsprozess wird die Pulverbeschichtung oder Eloxierung von den Stellen entfernt, an denen die Lagerbohrungen gefräst werden. Dieses Verfahren ermöglicht es uns, eine optimale Funktion und Widerstandsfähigkeit zu erreichen.

Das Team

Kalle Nicolai

CEO

Philipp Hildebrand

Ingenieur / Massrahmen

Vincent Stoyhe

Head of Sales

Jochen Weller

Testride / Sales

Räto Holewa

Sales

Max Weigmann

Sales

Volker Johst

After Sales / Service

Liane Piepho

Buchhaltung

Jens Miller

Ingenieur / Massrahmen

Markus Schmidt

Betriebsleiter

Stefan Wickenhäuser

CNC-Produktion / Leiter Betriebstechnik

Claus Papendorf

Montageleitung

Daniel Jahn

Factory Racer / Montage

Bjarne Plate

Azubi

Christian Koch

Montage / Pulverbeschichtung

Sascha Kanne

Schweisser

Torsten Knoke

Schweisser

Daniel Trantow

CNC-Rohrzuschnitt

Christian Suhrly

CNC-Produktion

Michael Petzold

Lager / Montage