NC-1 Cargo

Fahrräder für den Lastentransport gibt es schon bald so lange, wie das moderne Fahrrad selbst. Um diese aber wirklich effizient einsetzen zu können, waren bislang nicht nur viel Kraft und Mühe, sondern meist auch eine hohe Eigenmotivation erforderlich. Lastenräder fristeten daher lange Zeit ein Nischendasein. Durch geringe Absatzzahlen blieb auch das Interesse der Industrie verhalten, was wiederum die Innovationen in diesem Segment stark bremste. Die Elektrifizierung des Fahrrads und der Pedelec Trend der letzten Jahren brachten eine breite Verfügbarkeit leistungsstarker und zuverlässiger elektrischer Antriebssysteme seitens namhafter Hersteller mit sich. Der Einsatz dieser Technik im Lastenrad sorgt nun dafür, dass selbst ein voll beladenes Bike auch von untrainierten Menschen über längere Strecken und Steigungen sicher und nahezu mühelos bewegt werden kann. Damit wird das Lastenrad zur attraktiven Transport-Option im Nahbereich und über mittlere Distanzen. Die Kinder zur Kita bringen, ein Großeinkauf samt Getränkekisten, Handel, Handwerk, Kuriere oder Lieferdienste – ein leistungsfähiges, hochwertiges E-Lastenrad ist mittlerweile eine echte Alternative zum Kfz.

Das NICOLAI NC-1 Cargo folgt dem gleichen sachlich technischen Design, das auch die Mountainbikes des Herstellers auszeichnet und so unverwechselbar macht. Es folgt der Funktion, verzichtet auf Modisches und erreicht dadurch eine zeitlose, industrielle Ästhetik. Dekorative Elemente sucht man vergebens, wenn man von den eindrucksvollen, breiten und gleichmäßig geschuppten Schweißnähten einmal absieht. Wenn man ein Faible für Handwerkskunst und Fertigungsqualität hat, wird das NC-1 Cargo nämlich zur Augenweide. Aufwendige Frästeile, Präzision in der Verarbeitung und innovative, technische Detaillösungen gewähren Einblick in den anspruchsvollen Fertigungsprozess des Rahmens und vermitteln Vertrauen in seine Konstruktion. 

Die Geometrie und Rahmenkonstruktion des NC-1 ermöglichen eine sichere, komfortable und einfache Handhabung in allen Fahrsituationen. Die Akkuposition unter der Ladefläche sorgt für einen besonders tiefen Schwerpunkt und damit für eine hervorragende Balance und Handhabung. Die Lenkgeometrie, also Lenkwinkel, Gabel-Offset und Nachlauf, sind so ausgelegt, dass das NC-1 bereits bei sehr niedrigen Geschwindigkeiten ruhig und balanciert läuft und bei hohen Geschwindigkeiten stabil und sicher auf der Straße liegt. Diese Fahrstabilität wird durch einen außerordentlich verwindungssteifen Rahmen unterstützt, was insbesondere für Fahrten mit schweren Lasten essentiell ist. Gezogene Aluminium Rechteckrohre mit großen Querschnitten werden dazu an neuralgischen Punkten durch topologieoptimierte Frästeile verstärkt. Ein präzise arbeitendes Lenkgestänge mit hochwertigen Lagerungen sorgt für eine absolut spielfreie Lenkung. Die Lenkübersetzung entspricht der einer direkten Lenkung, so dass auf dem NC-1 von Anfang an ein intuitives Fahren ohne Eingewöhnungsphase möglich ist. Doppelte Endanschläge der Lenkung sowohl am Steuersatz als auch im Lenkgestänge verhindern ein Umschlagen der Lenkung und bieten zusätzliche Sicherheit. Gleichzeitig erlauben sie aber einen maximal großen Lenkeinschlag für einen kleinen Wendekreis und einfaches Rangieren. Der hinterer Rahmen des NC-1 ermöglicht den Tiefeinstieg über ein niedrig eingeschweißtes Oberrohr und profitiert damit gleichzeitig von der zusätzlichen Stabilität und Steifigkeit, die eine Oberrohr-Konstruktion gegenüber einem reinen Tiefeinsteiger bietet. 

Die Ladeplattform des NICOLAI NC-1 Cargo ist 70 x 50 cm groß und mit wasserfest beschichteter Siebdruckplatte ausgekleidet. Sie ist mit vier parallelen AIRLINE Befestigungsschienen in Längsrichtung ausgestattet. Für das AIRLINE System steht eine große Auswahl an Zubehör zur Verfügung, mit dem sich jede erdenkliche Transportaufgabe lösen lässt und das ebenfalls über NICOLAI erhältlich ist: Kinderkabinen, Hundekörbe, Transportkisten, Zurrgurt-Systeme und vieles mehr.

Das NC-1 Cargo verfügt über einen stabilen Doppelständer mit großer Stützbreite. Er liegt unter Federspannung eingeklappt unter der Ladefläche. Es lässt sich komfortabel über ein Fußpedal ausklappen und dann bei Bedarf mittels eines Zylinderschlosses arretieren. Da das NC-1 sich nicht mehr schieben lässt, wenn es auf den Ständer aufgebockt steht, sorgt das Abschließen des Ständers für einen effektiven Diebstahlschutz. Gleichzeitig verhindert die Verriegelung das Herausziehen der Akkus. Zusätzliche digitale Diebstahlschutz- und Tracking-Optionen bietet die BOSCH Antriebstechnik des NC-1 mit dem BOSCH Connect Module. Weitere Infos zum NC-1 siehe Pressemitteilung.

SICHERE DIR SCHON JETZT DEINE PROBEFAHRT

Schick uns dafür einfach das ausgefüllte Formular

  • Kontaktdaten